Kategorien
Roman

Adelaide Peel: Rheuma, Mord und Rauhaardackel

🩸🔎𝒖𝒏𝒃𝒆𝒛𝒂𝒉𝒍𝒕𝒆 𝑾𝒆𝒓𝒃𝒖𝒏𝒈🔍🩸

von Katie Kento erschienen im Piper Verlag ist ein Cosy-Crime mit leichter Anlehnung an Miss Marple.

Eben besagte Adelaide Peel ist eine eigenbrödlerische, englisch-charmante Dame, die seit Jahren alleine lebt und mit Vorliebe Krimis liest.

Wuff, ähm, ach entschuldige Broderick, natürlich lebt Adelaide nicht alleine.

Nein, sie hat ja ihren herzallerliebsten und genauso schrulligen Dackel, der mit ihr nach einem Hausbrand unfreiwillig in ein Altersheim umziehen muss.

Wie konnte ich Dich nur vergessen, I’m so sorry.

Tja, und genau dieser Umzug und die Renitenz dieser Grand Dame macht einen Großteil des Charmes in diesem Buch aus. 

Die anderen von Katie erschaffenen Figuren sind ebenso gut erdacht und passend für das Setting, so dass mir das Lesen dieser Kriminalgeschichte sehr viel Freude bereitet hat und ich trotz der Verbrecherjagd und des Rätsellösens teilweise echt lachen musste.

Für mich ist die Mischung von diesen Dingen absolut gelungen und auch die Wendungen innerhalb der Geschichte lassen diese in keiner Weise langweilig oder langatmig werden. 

Also mein Fazit zu Adelaide und ihrem Ermittlungsteam ist somit, dass sich ein Besuch in Three Willows bei den Rosinen und ihren Eigenarten sehr lohnt und ich mich freuen würde, wenn da vielleicht noch eine neuer Fall demnächst kommen würde, denn ich glaube Adelaide möchte noch ein paar Krimis erleben. 

#katiekento #adelaidepeele #rezitime #piperverlag #neuerscheinung #cosycrime #rezension #bookies #bookaholicsgermany #buchbloggerin #wasichlese #buchliebe #lesetipp #review #buchempfehlung #adelaidepeelermittelt #crimetime

https://www.instagram.com/p/Czq4xJVNU13/?igshid=MTRhZmU1ODE2NA==

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner