Kategorien
Liebesroman Roman

Book Lovers

📚𝒖𝒏𝒃𝒆𝒛𝒂𝒉𝒍𝒕𝒆 𝑾𝒆𝒓𝒃𝒖𝒏𝒈/𝑹𝒆𝒛𝒆𝒏𝒔𝒊𝒐𝒏𝒔𝒆𝒙𝒆𝒎𝒑𝒍𝒂𝒓📚

Emily Henry schreibt in Booklovers – Die Liebe steckt zwischen den Zeilen über die Literaturagentin Nora Stephens, die von ihrer kleinen Schwester für einen Urlaub aus ihrer Heimatstadt New York in die idyllische Kleinstadt Sunshine Falls verschleppt wird. 

Tja und was soll ich sagen, so wirklich idyllisch ist die Geschichte jetzt nicht. Atmosphärisch, emotional, manchmal witzig, aber für mich meistens eher etwas zu viel Gefühl und auch zu viel Denken der Protagonistin. Das trifft es wesentlich besser und doch hat sie irgendwas, was mich dazu gebracht hat, dass ich unbedingt weiterlesen musste. 

Nicht nur, dass ich unbedingt wissen wollte, wie es mit dem schnuckeligen Lektor Charlie Lastra so weitergeht, den Nora eigentlich gar nicht mag. Also ihr Verstand mag ihn nicht und findet ihn unsympathisch, aber ihr Herz und auch ein bisschen ihr Körper fühlen sich zu diesem wortkargen, aber trotzdem charmanten Kerl mehr als hingezogen, der überraschenderweise ebenfalls in Sunshine Falls auftaucht. Sondern ich auch noch das Geheimnis von Libby ergründen und Noras Selbstfindung weiterverfolgen wollte.

Denn genau das ist es für mich mehr, eine Geschichte über eine Frau die versteht, dass ihr übersteigertes Pflichtbewusstsein, ihre Verlustängste und ihre Trauer sie an einem glücklichen und selbstbestimmten Leben hindert, als eine rosarote Romanze, die man eben aufgrund des Titels vermuten würde. 

Obwohl der Untertitel eigentlich genau das ausspricht, wie es in der Geschichte ist. Die Liebe steckt zwischen den Zeilen und ist trotzdem allgegenwärtig. 

Mir hat diese Geschichte gut gefallen und ich bereue es überhaupt nicht, sie gelesen zu haben, auch wenn ich eigentlich nur Charlie zum Knuddeln fand und die anderen Figuren mir mit all ihren Eigenheiten eher nicht so sympathisch waren.

Jedoch ist der Grundtenor und das Ende so herzzerreißend schön, dass ich sie durchaus empfehlen kann und wer weiß, vielleicht seid ihr mit den Figuren ja mehr kompatibel oder liebt sie sogar, so dass es für euch ein Hype-Buch sein kann.

Vielen Dank an Droemer Knaur und Netgalley.de für das #rezensionsexemplar🫶

https://www.instagram.com/p/C2bnGiFtqoF/?igsh=b2RycWRjNHo4c2hy

Bibliographie

  • Verlag: Knaur TB
  • Erscheinungstermin: 01.12.2023
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 432 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-52940-9
  • Autorin: Emily Henry
  • Übersetzt von: Katharina Naumann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner