Kategorien
Liebesroman Roman

Das kleine Bücherschiff

📚𝒖𝒏𝒃𝒆𝒛𝒂𝒉𝒍𝒕𝒆 𝑾𝒆𝒓𝒃𝒖𝒏𝒈/𝑹𝒆𝒛𝒆𝒏𝒔𝒊𝒐𝒏𝒔𝒆𝒙𝒆𝒎𝒑𝒍𝒂𝒓📚

von Regina Mengel aka Tessa Hansen im Suhrkamp Verlag ist eine herzrprickelnde Geschichte über zwei Freundinnen und deren Traum einer ganz besonderen Buchhandlung. 

Okay, eigentlich ist es mehr Myris Geschichte als Katjas und auch dreht es sich im Endeffekt nur nebenbei um besagtes Bücherschiff, aber das ist für mich nicht schlimm. 

Die Grundgeschichte ist auf jeden Fall in einem amüsanten, heimelig ansprechenden Stil geschrieben und macht schon viel Spaß zu lesen. 

Die Figuren passen nämlich gut in die Geschichte.

Einzig Myri ist mir leider zunehmend unsympathisch, da ich mit ihrer Art nicht so ganz kann, denn viele Dramen wären vermeidbar, wenn Madame nicht so egoistisch, bockig und teilweise übertrieben stur wäre.

Was am Anfang für mich noch witzig war, ist dann jedoch irgendwann nervend und allein meine große Neugier auf das Ende hat mich dazu veranlasst darüber hinweg zu sehen.

Zumal es ja auch zum Charme der Erzählung gehört, Myris Sichtweisen zu kennen. 

Also wer damit keine Probleme hat, der findet hier auf jeden Fall eine tolle Lesezeit mit viel Herz und Schmerz zwischen den Seiten und wird auch gut unterhalten, so dass es absolut empfehlenswert ist, dem Hamburger Museumshafen und der aufgepeppten Barkasse einen Besuch abzustatten. 😉

Bibliografische Angaben
Erscheinungstermin: 09.10.2023
Broschur, 415 Seiten, Sprachen: Deutsch
978-3-458-68303-2
insel taschenbuch 5003

#reginamengelautorin #tessahansen #suhrkampverlag #inseltaschenbuch #rezitime #leseliebe #rezension #buchbesprechung #review #buchempfehlung #leseratte #liebesroman #cosylesen #bookaholicsgermany #wasichlese #buchliebe #bookies #buchbloggerin #lesetipp #liebesgeschichte #wohlfühlroman #bücherschiff

https://www.instagram.com/reel/Cy0rh9stvk4/?igshid=MTc4MmM1YmI2Ng==

Kategorien
Roman

Leichenblass im Fass

Dank Vorablesen durfte ich den zweiten Tüdelbüdel-Krimi von Joost Jensen lesen und ich hatte wieder eine spaßige und ereignisreiche Zeit in Sünnum und mit deren Bewohnerinnen und Bewohnern.

Auch wenn die Geschichte erneut manchmal vorhersehbar zu sein scheint, so ist sie dies dann doch irgendwie nicht🤷‍♀️ aber sie ist dabei auch in diesem Band genauso schön schrullig, wie der erste es war. 🤭

Also haben wir hier definitiv wieder einen Cosy-Crime an der friesischen Küste in dem fiktiven Dorf Sünnum, welchen Joost Jensen in Leichenblass im Fass erzählt und ich hatte erneut eine super interessante und rätselhafte Zeit dort. Mir hat dabei der lockere und leicht schnoddrige Schreibstil wieder sehr gut gefallen und auch die verschiedenen Wendungen in der Geschichte sind super, so dass es zu keinem Zeitpunkt langweilig wurde.

Aber wenn ihr jetzt meint, hey, die wird mich gleich spoilern und ich brauch ja deshalb gar nicht mehr lesen, da habt ihr euch geirrt. Ich verrate nichts von der Geschichte und den möglichen Mördern, denn das könnt ihr mal schön selbst beim Lesen herausfinden. 😁

Wäre nämlich echt schade, wenn ihr euch diese tolle Geschichte mit all seinen wunderbaren Charakteren und den manchmal vorhersehbaren und dann doch wieder unerwarteten Wendungen in diesem Küstenkrimi einfach entgehen lassen würdet und von mir kriegt die Geschichte deshalb auch eine 5-Sternewertung.

Auch hier gilt somit: Gerne mehr von Tüdelbüdel, Joris, Wiebke und all den anderen Sünnumern.🥰

#joostjensen #leichenblassimfass #inseltaschenbuch #suhrkampverlag #vorablesen #rezension #bookies #bookaholicsgermany #buchbloggerin #wasichlese #buchliebe #lesetipp #review #buchempfehlung #leseratte #cosycrime #regionalkrimi #neuebücher2023 #krimiempfehlung #germanbookstragram #instabooks #tüdelbüdelkrimi #küstenkrimi

https://www.instagram.com/p/CvotShQgLcg/?igshid=MTc4MmM1YmI2Ng==

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner